Die Wirkung von Massage

Massagen wirken auf den ganzen Menschen. Mit Massagen können einerseits körperliche Beschwerden wie etwa Schmerzen und Bewegungseinschränkungen gelindert sowie Funktionsstörungen innerer Organe günstig beeinflusst werden.
Andrerseits helfen Massagen bei psychosomatischen Beschwerden und Auswirkungen von Stress, dienen allgemein der Entspannung und Ruhefindung und steigern darüber hinaus das allgemeine Körperbewusstsein. Ein erweitertes Bewusstsein vom Körper wiederum wirkt selbstregulierend, regt also die inneren heilende Kräfte an. Ganz ohne Dazutun.

 


Zum Selbstverständnis meiner Massagetherapie

In uns wirkt eine selbstregulierende Kraft, die fortwährend für ein gesundes Leben sorgt und ihre heilende Wirkung entfaltet, wenn wir im Alltag mal aus dem Lot geraten sind. Manchmal braucht sie Unterstützung von außen. Dann helfen oft einfache Mittel wie die Hände eines erfahrenen Behandlers, der diese innere Selbstregulation einfühlsam durch Massagen anregt – intuitiv, nebenwirkungsfrei und von Dauer.

In meiner Praxistätigkeit beziehe ich dabei vielfältige Lebensaspekte in die Behandlung ein. Sie finden hier zudem einen Ort der Stille, an dem es Ihnen möglich ist, sich aufgehoben zu fühlen und sich zu erholen. Mit viel Sorgfalt gehe ich individuell auf Ihre Anliegen ein.

Sie erhalten eine Massage von hoher Qualität, die ich bei Bedarf – sofern gewünscht – mit weitergehenden Vorschlägen aus dem therapeutischen Spektrum ergänze.